TUI Kinderfestpreise ab 99 Euro

Auch im Sommer 2020 gibt es wieder attraktive TUI Kinderfestpreise für 99 Euro. Foto: TUI

Auch im Sommer 2020 gibt es wieder attraktive TUI Kinderfestpreise für 99 Euro. Foto: TUIDie beliebten TUI Kinderfestpreise zu den Sommerferien 2020 in Familienhotels am Mittelmeer sind buchbar: Bei Buchung bis 2. Dezember reisen Kinder im Alter von zwei bis elf Jahren zum Festpreis von 99 Euro in ausgewählte Familienhotels auf den Balearen, in Bulgarien, Griechenland oder Tunesien. Auf die Kanaren, die Kapverden und nach Madeira geht es für 149 Euro, in Ägypten beträgt der Festpreis 199 Euro. Ob die Reise sieben, zehn oder vierzehn Tage dauert, ist dabei unerheblich – der Preis bleibt der Gleiche. Insgesamt sind rund 230 Familienhotels in elf Reisezielen an der Aktion beteiligt, darunter auch TUI Blue, TUI Magic Life und TUI Kids Club.
Quelle: TravelNewsPort 1


Neue Verkaufsrunde für Olympia-Tickets

Die Olympischen Spiele 2020 werden in der Millionenmetropole Tokio ausgetragen. Foto: Pixabay

Die Olympischen Spiele 2020 werden in der Millionenmetropole Tokio ausgetragen. Foto: PixabayOlympia-Fans bekommen eine neue Gelegenheit, sich Tickets für die Olympischen Spiele Tokio 2020 zu sichern: Dertour Sports, offizieller und exklusiver Ticketagent, bietet ab Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10:00 Uhr ein zusätzliches Ticket-Kontingent an. Das vom Organisationskomitee neu zugewiesene Kontingent beinhaltet Tickets für die meisten der insgesamt 33 Sportarten. Die Preisspanne liegt dabei, je nach Veranstaltung und Kategorie, zwischen 24,81 Euro und 1.124,58 Euro. Buchbar sind die Tickets im Reisebüro. Neben den Eintrittskarten bietet Dertour Sports auch verschiedene Reisepakete zu den Olympischen Spielen Tokio 2020 an.
Quelle: TravelNewsPort 2


Entspannte Städtereisen für die ganze Familie

Auf dem Neubau von Arosa wird es 28qm große, gut durchdachte Familienkabinen geben. Foto: Arosa Flussschiff GmbH

Auf dem Neubau von Arosa wird es 28qm große, gut durchdachte Familienkabinen geben. Foto: Arosa Flussschiff GmbHDas neue E-Motion Ship von Arosa soll ab 2021 auf dem Rhein fahren – u.a. mit 28 Quadratmeter großen Familienkabinen. Neben einem großen Doppelbett ist in den Kabinen ein extra für Kinder gestaltetes Hochbett mit Bullaugen und Vorhang. Zudem gibt es einen separaten Sitzbereich, der ein weiteres Sofa-Bett enthält, und einen eigenen Spielebereich. Das Badezimmer mit Dusche und zwei Waschbecken ist vom WC getrennt. Besonderer Wert wurde bei der Gestaltung der Familienkabine auf viel Stauraum gelegt sowie kleine, praktische Extras. Außerdem wird es auf dem Neubau neben dem Erwachsenen-Pool erstmals einen eigenen flachen Kinder-Pool geben.
Quelle: TravelNewsPort 3


Besinnliche Winterreisen bei Nicko Cruises

Auch auf dem portugiesischen Douro bietet Nicko Cruises stimmungsvolle Festtagsreisen. Foto: Nicko Cruises

Auch auf dem portugiesischen Douro bietet Nicko Cruises stimmungsvolle Festtagsreisen. Foto: Nicko CruisesWer mit Nicko Cruises das besondere Flair einer winterlichen Flusskreuzfahrt erleben möchte: In der Adventszeit, zu Weihnachten und über Silvester sind insgesamt sieben moderne und komfortable Schiffe von Nicko Cruises auf Elbe, Rhein, Donau, Douro und Rhône unterwegs. Auf der Donau sind 5-tägige Adventsreisen, 8-tägige Weihnachtsreisen und neun Tage Passau-Wien-Budapest-Bratislava-Passau über Silvester buchbar. Auf der Elbe locken u.a. der Striezelmarkt in Dresden oder der Weihnachtsgottesdienst im historischen Magdeburger Dom. Kathedralen, malerische Örtchen und französisches Flair bieten die Advents-, Weihnachts- und Silvesterreisen auf der Rhône.
Quelle: TravelNewsPort 4


50 neue Kulturtrips im aktuellen Kultimer

Atemberaubende Schneeskulpturen gibt es bei den Winterfestivals am Akan-See, in Otaru und Sapporo zu sehen. Foto: Studiosus

Atemberaubende Schneeskulpturen gibt es bei den Winterfestivals am Akan-See, in Otaru und Sapporo zu sehen. Foto: StudiosusNatur pur, musikalische Highlights und spannende Reisespecials: Im neuen Kultimer-Katalog hat Studiosus wieder 50 Kurztrips weltweit aufgelegt. Es geht zum Beispiel zu Beethovens 250. Geburtstag nach Bonn, zum Vollmond ans Taj Mahal oder zum Zirkusfestival in Monte Carlo. Mehr als 15 Mal heißt es „Natur erleben“, ob bei der Mandelblüte auf Sizilien, der Kamelienblüte in Portugal oder Frühlingswandern auf Rhodos. Ende Januar 2020 startet eine besondere Wintertour nach Japan: zu Kranichen, Seeadlern und Eisfestivals auf die Insel Hokkaido, die auf demselben Breitengrad wie Wladiwostok in Sibirien liegt. Den Kultimer und mehr Infos gibt es im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 5


Mit Olimar wieder nach Porto Santo

Idyllische Insel, schönes Hotel - Olimar hat Porto Santo auch 2020 wieder im Angebot. Foto: Olimar

Idyllische Insel, schönes Hotel - Olimar hat Porto Santo auch 2020 wieder im Angebot. Foto: OlimarIn der Sommersaison 2020 hat der Reiseveranstalter Olimar wieder einen Vollcharter auf die kleine portugiesische Geheimtipp-Insel Porto Santo im Angebot. Per Nonstop-Flug geht es von Mai bis Oktober mit Eurowings von Köln/Bonn auf Madeiras Nachbarinsel. In weniger als vier Stunden erreichen Gäste das idyllische Urlaubsparadies, das eine Vielfalt aus Strand- und Aktivprogramm mit Wandern, Golfen, Fahrradtouren, Wassersportmöglichkeiten und Delfin-Beobachtungen bietet. Für Frühbucher hat Olimar das Vier-Sterne Hotel Porto Santo & Spa inklusive Flug und Transfer bereits ab 539 Euro pro Person und einem Kinderfestpreis von 457 Euro im Programm.
Quelle: TravelNewsPort 6


Neue Länderkombis bei Wikinger Reisen

Quer durch die Karpaten geht es zu mehreren Weltkulturerbestätten. Eine davon ist die Zipser Burg. Foto: Wikinger Reisen

Quer durch die Karpaten geht es zu mehreren Weltkulturerbestätten. Eine davon ist die Zipser Burg. Foto: Wikinger ReisenNeue Länderkombis im neuen Wikinger-Katalog „Natur & Kultur 2020“ schaffen grenzüberschreitende Erlebnisse: Gemeinsam entdecken Wanderstudienreisende die Höhepunkte des Südkaukasus in Armenien, Georgien und Aserbaidschan, die Karpaten in Polen, der Slowakei und Ungarn oder das Reich der Mauren in Spanien und Marokko. Die 14-tägige Kaukasus-Reise führt von Jerewan über Tiflis nach Baku. Ziele sind u.a. das Khor-Virap-Kloster, die Nariqala-Festung, das Weltkulturerbe Mzcheta und die Schlammvulkane im Gobustan-Nationalpark. „Im Reich der Mauren“ kombiniert Sevilla, Córdoba und Granada mit den marokkanischen Königsstädten Fès, Marrakesch und Rabat.
Quelle: TravelNewsPort 7


Moderner, legerer – die MS Europa

Die Europa wurde konzeptionellen Modernisierungen und Neuerungen in Optik und Kulinarik unterzogen. Foto: Hapag-Lloyd Cruises

Die Europa wurde konzeptionellen Modernisierungen und Neuerungen in Optik und Kulinarik unterzogen. Foto: Hapag-Lloyd CruisesDie MS Europa von Hapag-Lloyd Cruises ist moderner und legerer von ihrem Werftaufenthalt zurück. Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling hat sein neu an Bord entstandenes Gourmet-Restaurant „The Globe by Kevin Fehling“ eröffnet. Am Heck von Deck 7 ist mit dem „Pearls“ ein weiteres zusätzliches Restaurant mit Innenbereich und überdachter Außenterrasse entstanden, in dem innovative Kaviar-Gerichte serviert werden. Die Neuerungen an Bord spiegeln sich auch in einer legereren Kleiderordnung und Atmosphäre an Bord und einer freien Tischplatzwahl wider. Die besondere Gastlichkeit bleibt mit einem Personal-Gast-Schlüssel von nahezu 1:1 auf gewohnt hohem Niveau.
Quelle: TravelNewsPort 8


Unentdeckte Schätze Australiens mit Ponant

Zodiac-Ausfahrt mit Ponant in den Kimberleys, Australien. Foto: Ponant/Nick Rains

Zodiac-Ausfahrt mit Ponant in den Kimberleys, Australien. Foto: Ponant/Nick RainsDie unberührte Kimberly-Region in Australien können Reisende mit der französischen Kreuzfahrtreederei Ponant auch 2021 wieder entdecken. Auf einer 11-tägigen Expeditionskreuzfahrt von Darwin nach Broome oder umgekehrt erleben die Gäste an Bord der Le Bellot die wilde Landschaft der Region. Eine Station dieser Kreuzfahrt ist der Hunter River, der Gelegenheit zur Beobachtung von Salzwasserkrokodilen bietet. Höhepunkt der Expeditionsreise bildet die Entdeckung des King George Rivers und die dortigen Wasserfälle. Neben der Reise „Unentdeckte Schätze Australiens“ ist auch eine 13-tägige Version „Glanzlichter Kimberleys – mit National Geographic“ buchbar.
Quelle: TravelNewsPort 9


Til Schweigers neue barefoot Lodge in Afrika

Das lässige Wohlfühl-Lebensgefühl von Til Schweigers barefoot-Konzept gibt es jetzt auch in Südafrika. Foto: FTI

Das lässige Wohlfühl-Lebensgefühl von Til Schweigers barefoot-Konzept gibt es jetzt auch in Südafrika. Foto: FTINach dem Erfolg mit dem ersten Hotel an der Ostsee baut Til Schweiger sein Konzept aus: In Südafrika eröffnet der Star die barefoot Addo Elephant Lodge. Die edle Unterkunft ist für Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv bei FTI buchbar. Die Rückzugsoase im locker-familiären Stil mit Safari-Charakter hat zehn Suiten, Restaurant und Lounge sowie Bar und Außenpool. Der nur 15 Fahrminuten entfernte Addo Elephant Nationalpark, zum Erhalt der Dickhäuter gegründet, beimatet u.a. Leoparden, Büffel, Warzenschweine, Zebras, Nashörner und Löwen. Zwei Nächte im Doppelzimmer sind mit Vollpension ab 206 Euro pro Person im Reisebüro buchbar.
Quelle: TravelNewsPort 10